Life & Health Sience Cluster Tirol

Der Life & Health Science Cluster Tirol wurde 2017 auf Initiative der Tiroler Hochschul-konferenz gegründet, um Tiroler Forschung stärker zu vernetzen und den Tiroler Hochschulen optimale Bedingungen für eine erfolgreiche Umsetzung der Chancen zu ermöglichen.

Mehr als 200 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der 9 Hochschulen haben sich entsprechend ihrer Expertise in 4 Subcluster organisiert und arbeiten an 7 Quer-schnittsbereichen, die sie als gemeinsame Forschungsschwerpunkte identifiziert haben:

Sprecher des Clusters: Prof. Dr. Frank Edenhofer

StellvertreterInnen: Prof. Dr. Daniel Baumgarten, Prof. Dr. Elke Gizewski, Ass. Prof. Dr. Silivia Jordan

Infografik 4 Bereiche 2.0 deutsch schwar